Individuelle Ferienunterkünfte
Fährtickets, Mietwagen, Reiseservice

www.zorbas.de
Travel Agency
Stephan Bartholomä

Ziele

ZieleWir haben unser Büro komplett umstrukturiert...

...und arbeiten nun als reine Online-Reiseagentur 100% über das Internet. Auch haben wir unseren Geschäftssitz von Griechenland nach Deutschland verlegt. Dieser Schritt verhalf uns dazu, besser kalkulieren zu können und unabhängiger zu sein.
Als Konsequenz ist unser Büro an der Strandpromenade in Stoupa nun geschlossen. Wir sind jetzt wesentlich flexibler und können uns, ohne an Öffnungszeiten gebunden zu sein, ganz persönlich um unsere Kunden kümmern.

Im Wesentlichen aber hat sich unser Kerngeschäft kaum geändert: Wir vermitteln weiterhin individuell Ferienunterkünfte und helfen bei der Anreise.
Wir sind 'rund um die Uhr', 365 Tage im Jahr, vor Ort erreichbar. Wir beraten unsere Kunden nach Terminabsprache direkt in deren Ferienunterkunft oder an einem vereinbarten Treffpunkt.

Die (alte) Vision

Noch in den Siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts war Stoupa ein verschlafenes Fischerdörfchen, in dem Tourismus so gut wie nicht stattfand, doch dann setzte eine rasante Entwicklung ein. Bereits Anfang der Neunziger kamen die ersten Gäste schon sehr früh im Jahr, blieben die letzten manchmal sogar noch über Neujahr.
Zu jener Zeit waren es in erster Linie Individualreisende, die sich für Stoupa begeisterten.
Als Reisebüro-Betreiber dachten wir damals: Davon kann man leben! Großreiseveranstalter oder Pauschalverträge hat Stoupa nicht nötig, das verdiente Geld bleibt im eigenen Land, und wenn jetzt investiert wird, dann in Komfort, Service und Gastfreundschaft...

Die Realität sah jedoch anders aus:
Fast jeder versuchte, möglichst viel Geld in möglichst kurzer Zeit zu verdienen: neue Restaurants wurden eröffnet, neue Appartments gebaut und neue Verträge mit Reisegesellschaften abgeschlossen. Statt in Qualität wurde in Quantität investiert.
Wir sahen darin allerdings eine Gefahr: Was würde passieren, wenn die großen Reisegesellschaften Stoupa verlassen oder wenn, zum Beispiel durch eine Wirtschaftskrise, diesen Reisegesellschaften die Kunden wegbleiben?
Vielleicht wäre Stoupa dann so, wie es sich entwickelt hat, aber nicht mehr attraktiv für Individualreisende, oder für diejenigen, die es sich trotzdem noch leisten könnten, nach Griechenland zu reisen.

Jetzt, zu Beginn des zweiten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, ist genau das eingetreten, was die Geschäftsleute in Stoupa (und auch anderswo in Griechenland) nicht für möglich gehalten hatten.
Bedingt durch die Weltwirtschaftskrise und danach durch die Griechenland-weite 'krisi' ist Stoupa beinahe wieder zum verschlafenen Fischerdorf geworden. Im Unterschied zu 'damals' gibt es heutzutage allerdings eine breite Auswahl an Unterkünften, Tavernen, CafĂ©s und Bars. Es gibt Ärzte und eine Apotheke, mehrere Supermärkte und Friseursalons - und drahtloses Internet kostenfrei fast überall.

Die (neue) Vision

Ab sofort wird in Qualität und Service investiert.
Angestrebt wird ein ausgewogener Tourismus für Geschmack und Geldbeutel in erster Linie von Individualreisenden, denen ihr Urlaubsort mehr bedeutet als nur eine Kulisse fürs Dauer-Braten in der Sonne. Da höhere Standards höhere Investitionen der Apartmentbesitzer und Tavernenbetreiber erfordern, werden auch mehr Menschen beschäftigt - auch außerhalb der Hochsaison.
Die einzigartige Schönheit unserer Gegend wird durch wohlüberlegte Konzepte und strikte Bauplanung erhalten. So ziehen Stoupa und die umliegenden Gemeinden künftig auch in der Nebensaison Gäste an, Besucher mit den verschiedensten Erwartungen an ihren Urlaubsort, die sich jetzt auch verwirklichen lassen - zum Beispiel Bergwandern, Mountainbiken, Wandern, Tauchen, Führungen durch antike Stätten oder zu den byzantinischen Kapellen in der südlichen Mani...
Unterm Strich hat so die ganze Gegend ein 'besseres Leben', weniger 'Stress', mehr 'Freude' - und nicht weniger Geld als zuvor.

Leider nach wie vor Vision - dennoch, wir als lokales Reisebüro bemühen uns, unseren Beitrag zu ihrer Verwirklichung zu leisten. Wir machen

Außerdem meinen wir, dass bei der Verwirklichung unserer Ziele eigentlich jeder irgendwie mithelfen kann:

Im September 2000 entstand zu diesem komplexen Thema übrigens auch ein Leserbrief an die ZEIT

Das ist jetzt auch schon wieder lange, lange her. Und uns gefällt es immer noch in Stoupa!

english

Zugänglich:

Reisebüro Zorbas - Stephan Bartholomä
24024 Stoupa, Peloponnes - Griechenland
Tel: +30 69781 44435, +30 27210 77879, e-Mail: info@zorbas.de